Treureal

21.11.2017QIVALO auf 2. ZIA-Innovationskongress

QIVALO auf 2. ZIA-Innovationskongress – Daten gehören den Gebäudebetreibern

Die Betriebsdaten aus den Gebäuden gehören in Zukunft den Betreibern der Gebäude. Mit diesem Statement umriss Hans-Lothar Schäfer, CEO der QIVALO GmbH, auf dem 2. Innovationskongress der ZIA am 15. November in Berlin die zukünftige Rollenverteilung zwischen Messdiensten und Gebäudebetreibern. Hintergrund: Digitalisiertes Metering und Submetering in Gebäuden werden traditionelle Prozesse verändern. Schäfer: „Ein Leistungsbaustein wird das automatisierte Sammeln und Verarbeiten aller Daten aus den Gebäuden sein. Der Gebäudebetreiber, ob Wohnungsunternehmen oder Gebäudemanager, entscheidet dann selbst, wie er die Daten auswertet und ob er selbst Abrechnungen erstellt oder weiterhin einen Dienstleister benötigt.“

QIVALO sprach auf den 2. Innovationskongreß des ZIA, um in einem Panel die Perspektiven auf dem Gebiet des Messens von Verbrauchsdaten zu skizzieren. QIVALO stellte die Grundzüge von offenen Messdienstlösungen dar. QIVALO ist ein Unternehmen in der Immobiliengruppe Rhein-Neckar, das Mitte 2017 als Tochtergesellschaft der Familienheim Rhein-Neckar startete. Kern des Geschäftsmodells ist es, über die Digitalisierung beim Submetering und in Verbindung mit cloudbasierter Software Gebäudebetreibern die Hoheit über die Daten zu sichern und ihnen die eigenständige Abrechnung zu ermöglichen.

Weitere Informationen – www.qivalo.com

Ihre Ansprechpartner bei Pressefragen:


Heinz Colligs,
Prokurist
Leiter Unternehmenskommunikation
Am Victoria-Turm 2
68163 Mannheim
T 0621 3006-12
E-Mail-Kontakt
V-Card download