Treureal

03.12.2014Energieversorgung mit 30 Prozent Kostenersparnis organisiert.

Durchschnittlich 30 Prozent Kostenersparnis für Strombezug und 15 Prozent für die Gasversorgung - das sind die Ergebnisse einer gebündelten Einkaufsaktion der TREUREAL zur Versorgung von gemanagten Gebäuden.

Erreicht wurden diese Einsparungen über eine Ausschreibung zusammengefasster Liefermengen. Zu versorgen waren 2.514 Abnahmestellen mit einem Jahresgasverbrauch über 178 Gigawattstunden (GWh) sowie einem Jahresstromverbrauch von 38 GWh. Die Ausschreibung wurde gesteuert von der GETEC Wärme & Effizienz AG. Zehn Lieferanten hatten sich an dem Verfahren im Juli 2014 beteiligt. Jetzt wurde das Verfahren für eine Lieferzeit für die Jahre 2015 bis 2018 abgeschlossen. Neben der direkten Kostenersparnis sind mit den Lieferungen für den abrechnenden Property Manager umfangreiche Verfahrensverbesserungen verbunden, da die Abrechnungen in elektronischer Form erfolgen und direkt im Rahmen der Gebäudebewirtschaftung verbucht werden können.

Dirk Tönges, Geschäftsführer der TREUREAL Property Management, zu den Ausschreibungsergebnissen: "Gerade hat der GdW als Verband für die Wohnungswirtschaft darauf hingewiesen, dass vor allem steigende Energiepreise für Mieter die Preistreiber Nummer eins sind. Umso wichtiger ist es, dass professionelle Gebäudebewirtschafter neue Wege gehen. Unser Verfahren, gebündelt auszuschreiben, zeigt, was mit Innovationen zu erreichen ist."


Ihre Ansprechpartner bei Pressefragen:


Heinz Colligs,
Prokurist
Leiter Unternehmenskommunikation
Am Victoria-Turm 2
68163 Mannheim
T 0621 3006-12
E-Mail-Kontakt
V-Card download